Startseite» Überwachung und Steuerung» QUADRO» OCTO Lüftersteuerung für PWM-Lüfter

Hersteller

Suche

OCTO Lüftersteuerung für PWM-Lüfter

 
 
OCTO Lüftersteuerung für PWM-Lüfter

Zoom Bild vergrößern

54,90 EUR

inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: Nicht am Lager, Lieferzeit nach DE bis zu 60 Tage Nicht am Lager, Lieferzeit nach DE bis zu 60 Tage

Art.Nr.: 53286

Artikeldatenblatt drucken

Mit dem OCTO präsentiert Aqua Computer eine achtkanalige PWM-Lüftersteuerung mit hervorragendem Funktionsumfang, die gleichermaßen für wassergekühlte und luftgekühlte Computer geeignet ist. Ebenfalls integriert ist ein RGBpx-Effektcontroller für 180 adressierbare LEDs.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:
· Programmierbare Achtkanal-Lüftersteuerung
· Acht Lüfterausgänge mit bis zu 25 Watt Leistung je Kanal und Drehzahlüberwachung (kombiniert max. 100 W)
· Alle Lüfterausgänge mit 4-Pin Stecker und per PWM-Signal regelbar
· Alle Lüfterausgänge können komplett abgeschaltet werden
· Regelparameter vielfältig einstellbar
· Vier Temperatursensor-Eingänge
· Sechzehn weitere Messwerte können per aquasuite Software vom PC in das OCTO übertragen werden
· Durchflusssensor-Eingang
· Zwei RGBpx LED-Ausgänge für LED-Streifen und Lüfter mit einzeln adressierbaren LEDs
· USB 2.0 Schnittstelle
· aquasuite Software zum bequemen Einstellen, Auswerten und Visualisieren aller Sensordaten
· aquabus-Schnittstelle: Beim Anschluss an ein aquaero können die Lüfterausgänge über das aquaero geregelt werden

Lüftersteuerung
Die acht Lüfteranschlüsse des OCTO können individuell konfiguriert werden und bieten dank der hohen Ausgangsleistung von 25 Watt pro Kanal (kombiniert maximal 100 W) auch die Möglichkeit, mehrere Lüfter über geeignete Splitter mit einem Ausgang des OCTO zu verbinden. Neben einer manuellen Einstellung der Lüfter ist auch ein temperaturgeregelter Betrieb möglich. Dafür stehen sowohl Sollwertregler als auch individuell einstellbare Regelkurven zur Verfügung. Wahlweise kann der angeschlossene Lüfter bei Unterschreiten der eingestellten Temperaturen komplett ausgeschaltet werden, oder mit einer einstellbaren Mindestleitung weiter betrieben werden. Für das sichere Anlaufen der Lüfter kann für jeden Kanal eine intelligente Startboost-Funktion mit Überwachung des Drehzahlsignals aktiviert werden.
Alle Lüfterausgänge sind ausschließlich für PWM-Lüfter mit vierpoligem Anschlussstecker geeignet und gegen Überlastung geschützt.

RGBpx-Steuergerät für adressierbare LEDs
Das OCTO besitzt zwei RGBpx-Ausgänge zur individuellen Ansteuerung von jeweils bis zu 90 adressierbaren LEDs. Dabei kann jede LED einzeln in Farbe und Helligkeit eingestellt werden. Insgesamt können je Ausgang sechs LED-Gruppen variabler Größe konfiguriert werden, denen anschließend visuelle Effekte zugeordnet werden können. Die 23 zur Verfügung stehenden Effekte bieten umfangreiche Einstellmöglichkeiten zur weiteren Individualisierung. Viele Effekte bieten außerdem die Möglichkeit, Effektparameter (z. B. Geschwindigkeit) abhängig von aktuellen Sensorwerten zu modifizieren. Unter den zur Verfügung stehenden Effekten befinden sich auch Sound-to-light-Effekte, die auf den aktuell vom Computer ausgegebenen Ton reagieren. Eine herausragende Funktion ist der AMBIENTpx-Effekt, der eine Wiedergabe der Randbereiche des aktuellen Bildschirminhalts auf den angeschlossenen LEDs ermöglicht, wodurch eine sehr effektvolle Hintergrundbeleuchtung um den Computerbildschirm realisiert werden kann.
Alternativ zu den von Aqua Computer angebotenen LED-Streifen können unter Verwendung des Produkts RGBpx Splitty4 (Artikel 53267, nicht im Lieferumfang enthalten) auch LED-Lüfter der Marken Corsair und NZXT für Beleuchtungseffekte verwendet werden.

RGBpx Demo Video


Verwendung als aquabus-Erweiterungsgerät möglich
Neben der Verwendung als autonome USB-Lüftersteuerung kann das OCTO auch als aquabus-Erweiterung für ein aquaero 5 oder aquaero 6 eingesetzt werden. In diesem Fall stehen dem aquaero die acht Lüfterausgänge des OCTO für die Regelungsfunktionen zur Verfügung.

Technische Daten
Abmessungen ohne eingesteckte Kabel: ca. 76 x 48 x 17 mm
Versorgungsspannung: 5V, 12V
Lüfter-Ausgangsleistung: maximal 25 Watt pro Kanal, insgesamt maximal 100 Watt
PWM-Steuersignal: 0 - 100 %, Auflösung 0,1 %

Lieferumfang
- OCTO Controller
- ein Temperatursensor, Länge ca. 70 cm
- ein internes USB-Anschlusskabel, Länge ca. 100 cm
- Montagematerial

Systemvoraussetzungen
- Windows 8.1 oder neuer
- Interner USB 2.0 Anschluss

Hinweise zum AMBIENTpx-Effekt
Bildschirminhalte, die mittels DRM oder anderer Maßnahmen eine Analyse verbieten, können nicht ausgewertet werden.

Hinweise zur aquasuite Software
Mit der Aktivierung dieses Produkts erhalten Sie die aktuelle Version der aquasuite Software einschließlich Aktualisierungsservice für mindestens sechs (6) Monate. Nach Ablauf des Aktualisierungsservice können Sie die im Aktualisierungszeitraum zuletzt verfügbare Version ohne zeitliche Befristung nutzen und auch erneut installieren.
Der Aktualisierungsservice kann optional jederzeit kostenpflichtig verlängert bzw. erneuert werden.
Beachten Sie bitte, dass für die Installation sowie Aktivierung der aquasuite Software eine Internetverbindung benötigt wird.
Weitere Hinweise zum Aktualisierungsservice sowie der Aktivierung der aquasuite Software finden Sie hier.

OCTO Lüftersteuerung für PWM-LüfterOCTO Lüftersteuerung für PWM-LüfterOCTO Lüftersteuerung für PWM-LüfterOCTO Lüftersteuerung für PWM-Lüfter

Wir empfehlen Ihnen noch folgende Produkte:

Anschlusskabel

RGBpx

Fan

Sensor

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

 

Diesen Artikel haben wir am 18.12.2019 in unseren Katalog aufgenommen.